top of page
  • AutorenbildMisan Kinesiologie

Mein neues Terrain: die berufliche Selbständigkeit

Nun ist es soweit. Nach zwei sehr intensiven und herausfordernden Jahren mache ich mich als Komplementär Therapeutin und Mental Coach selbständig.



Ich komme aus einer Arbeiterfamilie. Seit meinem 16. Lebensjahr war ich bis jetzt als Arbeitnehmerin tätig. Erfolgreich arbeitete ich als Sachbearbeiterin Verkauf Innendienst, wo ich meine Fremdsprachenkenntnisse ideal einsetzen konnte. Ich nutzte stets zielstrebig meine erlernten Fähigkeiten und blieb trotz Druck geistig gern flexibel.

Parallel durfte ich meine Rolle als Mutter mit viel Herzenswärme erfüllen. Ich blicke sehr stolz auf meine zwei erwachsenen Kinder.


Irgendwann begann sich meine Arbeit als Sachbearbeiterin nur noch leer und stressig anzufühlen. Die vielen Jahre als Arbeitnehmerin haben mich sehr geprägt und geformt. Diese Form wurde mir mit der Zeit einfach zu eng.

Ich verspürte den Drang etwas zu verändern. Ich war bereit mich weiterzuentwickeln.

Tief in mir schlummerte die Sehnsucht meiner Berufung, welche entdeckt werden wollte.

Diesem Ruf folgend fand ich meinen Weg und konnte die entsprechenden Ausbildungen sowie die dazu nötigen Persönlichkeitsentwicklungen erschaffen.

Als Kinesiologin und Coach habe ich eine Arbeit gefunden, welche mich vollkommen erfüllt und zu meinem ganzen Wesen passt. Ich habe dank diesem Beruf das Glück mich ständig weiter entwickeln zu können.


Je stimmiger und freudiger sich mein Weg formte, desto klarer wurde mir, dass ich bei mir einiges aufräumen durfte, bis ich den Mut, die Offenheit und den Fokus für das neue Terrain der beruflichen Selbständigkeit stärken konnte.

Die berufliche Selbständigkeit bringt ganz viele neue Herausforderungen mit sich, wie zum Beispiel Existenzängste

Unterstützung von aussen zulassen können

sein eigenes Tempo finden

Firmengründung, Marketing, Umgang mit digitalen Medien, Finanzplanung etc.

Zurzeit fordert mich das Thema mich zu zeigen und nach Außen zu treten am Meisten.


So schräg es auch klingen mag, ich nehme diese Herausforderungen dankend an. Sie gehören zu meinem Weg. Diesen Weg gehe ich in Etappen und mit Unterstützung.


Ein herzliches Dankeschön dafür an meinen Liebsten, meine Kinder,

meine Freundinnen und meine Kinesiologin.

Liebs Gruessli

Miriam



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nach einem Verlust

Herbst in mir !

Comentários


bottom of page